Insofern im Rahmen von Bestandsvermessungen dreidimensionale Gelände- oder Fassadenaufmaße notwendig sind, kommen Flugroboter (Drohnen) und Laserscanner zum Einsatz. Hierbei arbeiten wir mit Partnerfirmen zusammen und nutzen diese Technologien auch z.B. für die Erstellung von Orthofotos sowie für die Datenerhebung von schwer zugänglichen Objektteilen. Das terrestrische Laserscanning eignet sich sehr gut zur schnellen und genauen Erfassung von Objektgemetrien. Mit einer Flächenleistung von bis zu 1.000 m² am Tag ist die Erfassungsmethodik effizient und kostengünstig. Wir erfassen mittels Laserscanning Gebäude, Maschinen sowie technische Gebäudeausrüstung. In Kombination mit unseren weiteren Erfassungsmöglichkeiten bildet das Laserscanning die Grundlage für die Dokumentation und Modellierung von Objekten jeder Größe.

Grenzanzeige
GNSS Vermessung (GPS, Glonass, Galileo)
Menü